Weiteres Pflegeheim: Wohnpark Beethovenstraße eingeweiht

Mehrere Dutzend Gäste kamen zur heutigen Einweihungsfeier des Wohnparks.Insgesamt 96 Zimmer bietet die Einrichtung.Einrichtungsleiterin Kai Dettmer, Betreiber Friedhelm Clasen und Gerd-Dieter Walter.

Springe. 

"Wohnen und leben" lautet das Motto des neuen Seniorenheims in der Beethovenstraße. Heute wurde die über 4.500 Quadratmeter große Einrichtung im Neubaugebiet mit einem Festakt eingeweiht.

Insgesamt 96 Personen finden im neuen Wohnpark Platz, die von 24 Pflegerinnen und Pflegern betreut werden. "Die Hälfte ist jetzt schon bereits belegt", freut sich Einrichtungsleiterin Kai Dettmer. Neben zahlreichen Vertretern aus der Springer Politik war auch der momentane Verwaltungschef der Stadt Gerd-Dieter Walter bei der Einweihungsfeier anwesend. "Ich bin zuversichtlich, dass sich die Senioren hier wohlfühlen werden", sagte er. Springe verfügt bereits über mehrere Seniorenwohnheime. Die Gefahr einer Überversorgung sieht Walter jedoch nicht. Aufgrund Springes Altersstruktur würde der neue Wohnpark mit Sicherheit gerne angenommen, so Walter.

Etwas weniger als ein Jahr dauerten die Baumaßnahmen an. Mitte November 2014  fiel der Startschuss, am 30. Oktober zogen die ersten Bewohner ein. Die Kosten des Bauprojekts betrugen rund 8,8 Millionen Euro.

msa, 13.11.2015, 16:26
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?