Zukunft der Freibäder ist gesichert

Springe. 

Damit auch in der Zukunft die Badegäste in Altenhagen I, Eldagsen und Bennigsen ihre Bahnen ziehen können, wurden am Dienstagabend im Schul-, Sport- und Kulturausschuss die Betreiberverträge um weitere zehn Jahre verlängert. Diese sind bereits im Juni dieses Jahres ausgelaufen.

Schwimmen, plantschen, toben – Jahr für Jahr engagieren sich die Freibadbetreiber für den Erhalt der Badeanstalten und sollen aus der Sicht der Stadt weiterhin in ihrer Arbeit unterstützt werden. Die Entscheidung ist wichtig, um Sicherheit bei Planung und Gestaltung der Badesaison zu haben. Der jährliche Zuschuss in Höhe von 130.000 Euro seitens der Stadt Springe für die Betreiber bleibt von dieser Entscheidung unberührt.

Die Laufzeit des Vertrages endet im Juni 2026. Sollte das Freibad ein Jahr lang nicht betrieben werden, erlischt der Vertrag automatisch.

sza, 05.12.2016, 00:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?