Springes Wirtschaftsschau in vollem Gange

Springes Bürgermeister Christian Springfeld und Vereins-Boss Wilko Struckmann zerschneiden das rote Band und eröffnen die Wirtschaftsschau.Bei einer Rede begrüßten Springfeld und Struckmann die zahlreichen Besucher.Leine-On-Mediaberater Manfred Klingebiel im Gespräch mit Wilfried Hartje und Martina Wente vom "Bestattungshaus Hartje" in Springe.Ulrike Bormann von "Konrad Weibke Innenausstattung" und Christiane Kubitza von "die Tasche" erklären LON-Mediaberater Manfred Klingebiel den Gemeinschaftsstand auf der Wirtschaftsschau.Andreas Blank vom "Autohaus Blank" im Gespräch mit Leine-On-Vertriebsmitarbeiter Manfred Klingebiel.Marcus Diekmann von den Stadtwerken Springe unterhält sich mit Manfred Klingebiel.Erhardt Bormann von "Bormann Damen und Herren Mode" im Gespräch mit LON-Vertriebsmitarbeiter Manfred Klingebiel.Karin Grüning und Dennis Warnecke von der Signal Iduna in Springe im Gespräch mit Leine-On-Vertriebsmitarbeiter Manfred Klingebiel.Manfred Klingebiel im Gespräch mit Gabriele Reichelt Apicella vom Deutschen Roten Kreuz.Philip Krone vom Autohaus Moritz im Gespräch mit LON-Vertriebsmitarbeiter Manfred Klingebiel.

Springe / Region. 

Über 100 Aussteller präsentieren sich dieses Wochenende mit ihren Angeboten auf der fünften Springer Wirtschaftsschau auf dem Burghof. Bürgermeister Christian Springfeld eröffnete um 11 Uhr gemeinsam mit Wilko Struckmann vom Werbe- und Informationsring Springe die Veranstaltung.

Zahlreiche Besucher informieren sich hier, welche wirtschaftlichen Möglichkeiten es in Springe und der Umgebung gibt. Bürgermeister Christian Springfeld freute sich über die rege Beteiligung der Bürger aus Springe und der Region. "Ich wünsche allen interessante Gespräche, gute Geschäfte und ein erfolgreiches Wochenende", so der Bürgermeister. Nach der Eröffnungsrede schnitt er das rote Band durch.

Durch die vielen teilnehmenden Unternehmen und Vereine hat die Wirtschaftsschau eine riesige Branchenvielfalt, so dass für jeden Interessierten etwas dabei ist. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Noch bis morgen Abend haben Besucher die Möglichkeit, die fünfte Wirtschaftsschau zu besuchen. Auch am morgigen Sonntag öffnet die Ausstellung wieder  um 11 Uhr mit einem bunten Rahmenprogramm für den ganzen Tag. Ob bei dem Aktionsspiel "Lucky Locker" oder einer Button-Presse für die Kleinen und einer Kinderrallye.

jög, 03.09.2016, 14:50
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?