Wenn´s kracht während andere Fußball gucken

Steinkrug / Völksen. 

Während am Dienstagabend auch ein großer Teil der Menschen im Calenberger Land die Nationalelf gegen Nordirland sahen, hatten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute aus Bredenbeck, Holtensen, Evestorf, Wennigsen und Völksen einen anderen Auftrag. Das Fußballspiel haben sie komplett verpasst - und sind darüber gar nicht so böse.

Ein 44-jähriger Barsinghäuser war mit seinem Mercedes in einer leichten Linkskurve auf der B217 zwischen Steinkrug und Völksen nach rechts von der Straße abgekommen, flog mehrere Meter durch die Luft, kollidierte in etwa vier Metern Höhe mit dem Astwerk, stürzte hinab und kam zwischen den Bäumen zum Liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr auch Polizei, Notarzt und Rettungsdienst - auch sie sahen keine Sekunde von dem begehrten Fußballspiel. Die Einsatzkräfte befreiten den schwerverletzten Fahrer, der vor Ort notärztlich versorgt und in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Zur Unfallursache konnte die Polizei bislang keine Angaben machen.

Während viele Menschen das Siegtor von Mario Gomez sahen, mussten die Feuerwehrleute sicherstellen, dass ein Mensch aus einer Notlage gerettet werden muss.

hug, 23.06.2016, 08:19
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?