Unverkrampft, aber pietätvoll

Wilfried Hartje und Martina Wente freuen sich auf ihre Kunden i den neuen Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße.Heute feierten sie gemeinsam mit der Familie und Freunden ihre Neueröffnung.Durch den Umzug konnten sie die Größe des Büros vervierfachen.Dadurch entstand unter anderem Platz für einen extra Ausstellungsraum.

Springe. 

Fachliche Kompetenz rund um das Thema Bestattungen: Das will Wilfried Hartje auch am neuen Standort bieten. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Martina Wente hat er nun die Räume an der Bahnhofstraße 14 bezogen. Dort fand heute die Feier zur Neueröffnung statt. In den vergangenen vier Wochen wurde fleißig renoviert und dekoriert.

Vor gut zwei Jahren startete Hartje mit seinem Unternehmen, damals noch am Niederntor. "Wir konnten uns in dieser doch recht kurzen Zeit so gut etablieren, dass es Zeit für eine Vergrößerung wurde", erklärt Hartje. Mit nun 60 Quadratmetern konnte der Bestatter die Größe der Räumlichkeiten vervierfachen. So entstand neben den Büroräumen auch Platz für einen eigenen Ausstellungsraum und einen Rückzugsort für die Trauergespräche. Eine Besonderheit: An einem echten Baumstamm werden in den neuen Räumen stilvoll Urnen präsentiert, denn: "Die Waldbestattung wird immer attraktiver", so Hartje.

Diese Art der Bestattung bieten er und seine Lebensgefährtin neben den traditionellen Arten, der Vermittlung von Seebestattungen und der anonymen Bestattung ebenfalls an. Wer nicht mehr ganz so gut auf den Beinen ist, aber dennoch einmal den Waldfriedhof in Springe besuchen möchte, kann sich bei dem Unternehmen melden. "Wir bieten einen Shuttleservice an, bringen die Leute also hin und auch wieder zurück", berichtet Hartje.

Im persönlichen Kontakt möchte der Unternehmer weiterhin auf eine unverkrampfte, aber gleichzeitig auch pietätvolle Art und Weise das Thema Tod behandeln. Hartje empfängt gerne in seinen Räumen, bietet aber auch Hausbesuche an. Er rät darüber hinaus zu Vorsorgegesprächen, damit schon zu Lebzeiten der Fall der Fälle vorbereitet werden kann und somit Familien und Freunden zumindest ein wenig finanzielle und emotionale Belastung erspart bleiben kann.

Weitere Informationen gibt es unter www.bestattungshaus- hartje.de oder telefonisch unter  05041/8025080.

msa, 02.04.2016, 14:09
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?