Springe will Schulen zukunftsfähig entwickeln

Springe. 

"Es ist wohl unumstritten, dass die Schulen, nicht nur in Springe, im Bereich der modernen Technologien einen erheblichen Investionsnachholbedarf haben", betont CDU-Chefin Elke Riegelmann.Die Parteichefin sah in der Verwaltungsvorlage zum eingereichten Antrag ihrer Partei die Intention des Antrages nicht berücksichtigt. "Es müssen der Ist-Zustand sowie die Bedarfe bis zur vollständigen digitalen Ausstattung erfasst werden um sie dann in einen Investitionsplan über einen überschaubaren Zeitraum zu überführen und zu realisieren", betont Riegelmann.

Die CDU Springe ist nach eigegen Angaben davon überzeugt, dass die Realisierung der digitalen Ausstattung der Schulen auch dazu beiträgt, den Bildungsstandort Springe nachhaltig zu stärken, da für Eltern bei der Wahl einer weiter führenden Schule für ihre Kinder auch die Ausstattung eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt.

hug, 11.06.2016, 07:58
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?