Springe und Oliver Tesch gehen getrennte Wege

Springe. 

Noch sind nicht alle Positionen bei den Handballfreunden Springe für die kommende Saison besetzt, da gibt es schon den ersten Spielerabgang zu vermelden.

Kreisläufer Oliver Tesch hat aus familiären Gründen um Auflösung seines bis 2017 datierten Vertrages gebeten. HF-Manager Dennis Melching hat dem Wunsch des 31jährigen Kreisläufers nach reiflicher Überlegung entsprochen, zumal mit Sebastian Preiß und Sergej Gorpishin zwei weitere Kreisläufer im Kader von HF-Trainer Oleg Kuleshow stehen.

Die Springer bedanken sich bei Oliver Tesch für seinen Einsatz im Trikot der Handballfreunde und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

jög, 09.08.2016, 06:33
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?