Schwäbe steht Finze zur Seite

Stefan Schwäbe, Patrick Finze, Ralf Seeger

Bennigsen. 

Die Wahl eines Ortsbrandmeister und eines Stellvertreterd stand am Wochenende bei der Dienstversammlung der Feuerwehr Bennigsen auf dem Programm. Zum 1. Januar enden turnusmäßig nach sechs Jahren die Amtszeiten der beiden Amtsinhaber. Während Ortsbrandmeister Patrick Finze sich zur Wiederwahl stellte, stand sein Stellvertreter Ralf Seeger nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Durch die Versammlung wurde Hauptbrandmeister Patrick Finze in seinem Amt bestätigt. Für den 33-jährigen beginnt somit die zweite Amtszeit als Ortsbrandmeister in Bennigsen. Als neuer stellvertretender Ortsbrandmeister wurde Hauptlöschmeister Stefan Schwäbe durch die Versammlung gewählt. Der 46 Jahre alte KFZ-Mechaniker ist seit 1987 Mitglied der Einsatzabteilung. Er ist bislang als Zugführer bei der Freiwilligen Feuerwehr Bennigsen tätig. Dem Wahlvorschlag der Feuerwehr Bennigsen muss noch der Rat der Stadt Springe zustimmen. Die Amtszeiten der beiden Gewählten beginnen dann zum 1. Januar 2017.

hug, Foto: Stefan Quentin, 11.04.2016, 08:48
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?