56-Jähriger schießt um sich

Springe. 

Seit Donnerstag hat die Polizei Springe zwei Meldungen über Schussgeräusche im Stadtgebiet, die aber nicht zugeordnet werden konnten, erhalten. Aufgrund von weiteren Zeugenhinweisen am Samstag konnte der Verursacher festgestellt und in der Straße Landwehr angetroffen werden.

Der 56-jährige Springer hat offenbar von seinem Grundstück aus mehrfach mit Schreckschusswaffen in die Luft geschossen und dabei auch Signalmunition verwendet. Personen wurden dabei nach bisherigen Erkenntnissen nicht gefährdet oder verletzt. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Mehrere Schreckschusswaffen und dazugehörige Munition wurden sichergestellt.

jög, 31.07.2016, 14:32
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?