RROP: Bringt Änderungsantrag Bewegung in die Sache?

Barsinghausen / Gehrden / Wennigsen / Hemmingen / Pattensen / Springe. 

-Die FDP-Fraktion der Region Hannover hat einen Antrag an den Vorsitzenden der Regionsversammlung Bodo Messerschmidt gesendet. Bei der Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) soll es möglich sein, bei der Neuausweisung und beim Repowering von Windanlagen die Höhenbegrenzung zu ermöglichen und größere Abstandsregelungen festzulegen.

In dem Antrag werden insgesamt fünf Punkte vorgeschlagen. Der Verzicht die Festlegung von Höhenbegrenzungen wird abgelehnt, auch sollen die Abstände zwischen neuen oder repowerten Windenergieanlagen ujnd der nächsten Wohnbebauung auf mindestens das zehnfache der Nabenhöhe festgeschrieben werden. Auch der Mindestabstand zwischen den Windparks soll auf eine Empfehlung des Bundesumweltministeriums auf 5.000 Meter festgelegt werden. Aber auch die Aufnahme einiger Flächen zur Neuausweisung beziehungsweise zum Repowering von Windanlagen wird abgelehnt. Unter anderem in einigen Bereichen von Wennigsen, Barsinghausen, Gehrden, Hemmingen, Pattensen und Springe.

In der Begründung heißt es, dass ein über die Maßen starker Ausbau der Windenergiegewinnung dem bereits erklärten Willen der Bundesregierung, die erneuerbaren Energien ab 2017 unter wettbewerblichen Konditionen in den Markt zu bringen, widerspricht Derzeit werden aufgrund von Überkapazitäten aus der Stromgewinnung aus Solar- und Windenergie in Netze von Nachbarländern eingespeist. Doch Einnahmen werden hieraus nicht generiert, sondern aktuell wird ihre Bereitschaft der Abnahme sogar noch bezahlt. In windstillen Zeiten wird dann teuer zurückgekauft.

Auch der Natur-, Landschafts- und Artenschutz dürfe nicht ausgehebelt werden. Ein Monitoring, das von dem NABU Springe in Auftrag gegeben wurde, hat ergeben, dass die Sogwirkung der Rotorblätter in der Spitze so hoch ist, dass Großvögel stark in Mitleidenschaft gezogen würde.

Der vollständige Antrag steht am Ende des Textes zum Download zur Verfügung.

jög, 29.08.2016, 12:44
Dateien:
Antrag_zum_RROP_2016_fuer_RNME_150916_Stand_250816.pdf279 K
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?