Retten – löschen – bergen - schützen in Gestorf

Gestorf. 

In Gestorf fanden am Samstag die diesjährigen Feuerwehrwettkämpfe statt. In Übungen in Staffelform wurden grundlegende Tätigkeiten, wie zum Beispiel die Wasserversorgung aufbauen, Saugleitungen aufbauen, Hindernisse abspritzen und verschiedene notwendige Knoten vorgeführt. Beurteilt wurde nach Zeit, Ablauffehlern und Einhaltung der Verhütungsvorschriften. Alle elf Ortswehren von Springe nahmen teil, die Erwachsenen und die Jugend.

Seit Beginn der Jugendarbeit vor circa 50 Jahren finden die Wettkämpfe auch für die Zehn- bis Sechzehnjährigen statt. Vorerst auf kommunaler Ebene, die drei bestplatzierten qualifizieren sich aber für die regionalen Wettkämpfe. „Die Übungen basieren auf grundlegenden Tätigkeiten, das ist eine gute Vorbereitung für die Einsätze“, erläutert Stefan Quentin, Pressesprecher der Stadt Springe. Anlass für die Wettkämpfe ist das Stadtfeuerwehrfest / Dorfgemeinschaftfest in Gestorf, welches vom 12. bis 14. August stattfindet. Hier findet auch die Siegerehrung der Feuerwehrwettbewerbe statt. Auch Zuschauer waren herzlich willkommen, für das leibliche Wohl war mit leckerem Grillgut und kalten Getränken gesorgt.

jög, 29.05.2016, 08:14
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?