Regionserntefest: Ernten und danken

Beim Regionserntefest wurde die Erntekrone an Regionspräsident Hauke Jagau übergeben.Es waren auch viele Ehrengäste eingeladen um gemeinsam das Regionserntefest zu feiern.Pastor Anselm Stuckenberg aus der Gemeinde Gestorf hielt einen Gottesdienst.Zahlreiche Besucher waren zum Regionserntefest gekommen.Volker Hahn, Vorsitzender des Landvolkkreisverbandes Hannover begrüßte die Gäste.

Gestorf. 

Beim heutigen Regionserntefest auf dem Rittergut in Gestorf wurde die Erntekrone der Landfrauen an Regionspräsident Hauke Jagau übergeben. Ausgerichtet wurde das Fest vom Landvolkkreisverband Hannover mit Unterstützung des Landfrauen-Kreisverbands Springe, der Landjugend und des Arbeitskreises Junger Landwirte.

Mehrere Stunden arbeiteten die Frauen an der Erntekrone. Weizen, Hafer, Gerste und Roggen wurden zur Herstellung verwendet. "Jedes Jahr machen die Landfrauen die Erntekrone für die große Feier fertig", berichtete die Vorsitzende des Kreisverbandes, Anneliese Hake. Zu Beginn der Veranstaltung hielt Pastor Anselm Stuckenberg von der Kirchengemeinde Gestorf einen Gottesdienst ab, begleitet vom Musikverein Gestorf. Anschließend sprach Volker Hahn, Vorsitzender des Landvolkkreisverbandes, einige Grußworte. Auch Anneliese Hake begrüßte die Gäste, bevor sie gemeinsam mit Volker Hahn die Erntekrone an den Regionspräsidenten übergab. Hauke Jagau bedankte sich und freute sich darauf, die neue Erntekrone am 20. Oktober im Regionshaus gegen die alte austauschen zu können: "Ich freue mich, dass wir die Gelegenheit bekommen, auf einem so großen Hof gezeigt zu bekommen, wie Landwirtschaft funktioniert", so Jagau. Ihm wäre es wichtig, gemeinsam Lösungen zu finden, die ein Überleben der Landwirtschaft sichern.

Anschließend ging es weiter mit einem bunten Familienprogramm, Wissenswertes zu Äpfeln (Sortenausstellung und -bestimmung) und Zuckerrüben, Imkerei und Jagd, Feldrundfahrten und Aktionen für Kinder. Auch für das leibliche Wohl war mit Kuchen und Torten der Landfrauen sowie Grillgut gesorgt.

jög, 18.09.2016, 14:09
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?