Regiobus-Brand: Feuerwehr sicherte auch Grundwasser

Eldagsen. 

Am Tag des Feuers bei Regiobus in Eldagsen war die Feuerwehr Eldagsen nicht nur zum Löschen gefragt, sondern auch beim Gewässer- und Grundwasserschutz. "Wir mussten einen Ölschlängel auf dem Gehlenbach auslegen, um eine Kontamination von Kanalisation, Haller und Leine und Grundwasser zu vermeiden", erklärte Ortsbrandmeister Andreas Meyer. Ein Ölschlängel ist eine Art Watte-Rolle, die die Schadstoffe aus dem Oberflächenwasser aufnimmt. Darin verfangen sich beispielsweise Öl-Partikel und können so aus dem Gewässer entnommen werden.

hug, 07.07.2016, 01:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?