Räuberischer Diebstahl in Springe

Springe. 

Am gestrigen Tage, 19. Juli, um 19 Uhr betraten drei junge Männer den LIDL Einkaufsmarkt Am Kalkwerk in Springe. Ein aufmerksamer Mitarbeiter des Marktes konnte beobachten, dass ein junger Mann mehrere Dosen Cola in einen mitgebrachten Rucksack steckte. Am Ausgang bat er ihn, den Rucksack zu öffnen und fand die nicht bezahlte Ware. Die beiden Begleiter forderten ihren Begleiter auf wegzurennen. Der Tatverdächtige lief aus dem Geschäft, der Mitarbeiter verfolgte ihn und konnte ihn auf der Straße kurzfristig festhalten. Der Dieb trat und schubste seinen Verfolger und lief dann wieder zum Markt zurück. Hier wurde er von den dort wartenden Begleitern mit Schlägen bedroht. Anschließend flüchteten alle drei unter Zurücklassen des Rucksackes Richtung Bahnhof.

Eine Nahbereichsfahndung der Polizei Springe verlief erfolglos. Der Inhalt des zurückgelassenen Rucksackes wird spurentechnisch untersucht. Der Mitarbeiter des Marktes wurde nicht verletzt. Er kann die drei jungen Männer gut beschreiben: Der mutmaßliche Dieb soll 16/17 Jahre alt sein, etwa 1,75 Meter groß, blonde Haare, bekleidet mit einem weißen ärmellosen Muskelshirt,  die zweite Person ist etwa 18 Jahre alt, auch 1,75 Meter groß, dunkle Haare, bekleidet mit schwarzem T-Shirt mit hellem Aufdruck, schwarzes Basecap (verkehrt herum aufgesetzt). Die dritte Person ist etwa 15/16 Jahre alt und 1,70 Meter groß, trug ein graues ärmelloses Muskelshirt und ist ein südländischer Typ.

Wer kann Hinweise zu der Dreiergruppe geben? Hinweise werden von der Polizei Springe unter Telefon: 05041/94290 erbeten.

red, 20.07.2016, 10:36
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?