Radeln für das Klima

Symbolfoto (Quelle: Pixabay / Antranias).

Springe / Region. 

Auch in diesem Jahr findet wieder die große Fahrradsternfahrt in der Region Hannover statt. Am 29. Mai ist es wieder soweit. Aus allen 21 Kommunen der Region Hannover starten Touren zu den Sammelpunkten, auch von Springe aus. Von den Sammelpunkten geht es in Richtung der Schnellwege, die temporär für die Fahrradsternfahrt gesperrt werden.

Die Tour auf dem Westschnellweg beginnt in Herrenhausen. Auf dem Südschnellweg können die Radfahrer ab der Auffahrt Brabeckstrasse/Kirchrode und ab der Auffahrt am Maschsee das Schnellweg-Feeling erleben. Achtung: Der Schenllweg ist nur für die Sternfahrt gesperrt. Radfahrer dürfen nur im Rahmen der Sternfahrt die Schnellwege befahren. Alle Radfahrer erreichen anschließend gemeinsam das Ziel am Waterlooplatz und werden dort an der Fahrradbühne des Autofreien Sonntags vom Regionspräsidenten in Empfang genommen.

In Springe wird es an diesem Tag drei Treffpunkte geben: In Springe um 8.10 Uhr am Bahnhof, in Völksen um 8.30 Uhr ebenfalls am Bahnhof und um 9.05 Uhr am Freibad in Bennigsen.

Die geradelten Kilometer der Sternfahrt zählen gleichzeitig für das diesjährige Stadtradeln mit. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunalparlamente und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radfahrer in den Kommunen selbst. Weitere Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es unter www.stadtradeln.de und www.fahrradsternfahrt-hannover.de .

msa, 22.04.2016, 11:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?