Postrach wird Spitzenkandidatin der SPD

Ursel Postrach

Lüdersen. 

Lüdersens Ortsbürgermeisterin Ursel Postrach tritt wieder als Spitzenkandidatin bei der Kommunalwahl in Lüdersen für die SPD an. Das hat die Mitgliederversammlung der Lüderser Sozialdemokraten jetzt einstimmig entschieden. Postrach ist seit 2001 Ortsbürgermeisterin, zugleich kann sie in diesem Jahr auf eine 25-jährige Tätigkeit im Ortsrat des Bergdorfes zurückblicken.

Ebenfalls einstimmig fiel das Votum für die weiteren Listenplätze aus: Auf Listenplatz zwei wurde Wilfried Haun gewählt, gefolgt von Kerstin Buckup auf Platz 3 und Michael Buckup auf Platz 4. Für den Listenplatz 5 wurde mit dem 19-jährigen Leon Loevenich das jüngste Mitglied der SPD Lüdersen nominiert, Jörn Hofmann und Henning Howind kandidieren auf den Plätzen 6 und 7 für den Ortsrat.

Nominiert wurden auch die Bewerber für den Stadtrat Springe. Auch hier soll Ursel Postrach wieder die Interessen des Bergdorfes vertreten, Wilfried Haun bewirbt sich ebenso um einen Sitz im Stadtrat.

Neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr für die SPD Lüdersen durch den Vorsitzenden Michael Buckup wurden auch erste Vorbereitungen für ein „hundertjähriges“ Ereignis in diesem Sommer getroffen. Am 16. Juli findet nicht nur das 30. SPD-Sommerfest auf dem Dorfplatz statt, die SPD Lüdersen kann zugleich ihren 70. Geburtstag feiern. Zu diesem Ereignis haben sich bereits die ersten prominenten Gratulanten angekündigt.

hug, 21.03.2016, 00:04
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?