Ortsbürgermeisterwahl: Niemetz löst Gniesmer ab

von links: Thomas Dittert (Grüne), Bürgermeister Christian Springfeld und Jörg Niemetz (CDU).Das Amt als Ortsbürgermeister musste SPD-Mann Volker Gniesmer (links) an die CDU abgeben.Jörg Niemetz (mitte) ist der Ortsbürgermeister von Bennigsen.Florian Lipp (links) war zwei Jahre und drei Monate im Ortsrat tätig.Matthias Walter (links) war fünf Jahre und neun Monate im Ortsrat tätig.Klemens Brandt (rechts) wird nicht mehr im Rat der Stadt Springe tätig sein.

Bennigsen. 

Die CDU-Fraktion hat das Amt des Ortsbürgermeisters in Bennigsen für sich beansprucht. Der ehemalige Ortsbürgermeister Volker Gniesmer (SPD) musste sich gegen den Gegenkandidaten Jörg Niemetz (CDU) geschlagen geben. Sechs Stimmen erhielt Niemetz von den Ortsratsmitgliedern, fünf Stimmen gingen an Gniesmer. Stellvertreter wollte der SPD-Mann nicht sein und lehnte ab. Klemens Brandt von der SPD und Thomas Dittert von den Grünen traten in der Wahl zum stellvertretenden Ortsbürgermeister gegeneinander an. Ebenfalls mit einer Stimme Unterschied gewann Dittert die Wahl zum Stellvertreter.
Zusätzlich verabschiedeten die Mitglieder des Ortsrates und der ehemalige Ortsbürgermeister Gniesmer sowie Bürgermeister Christian Springfeld die ausscheidenden Mitglieder des Ortsrates. Geehrt wurden Andrea Susan Nolte, Florian Lipp, Matthias Walter und Niklas Remtisch für ihr ehrenamtliches Engagement für die Ortschaft. Zusätzlich erhielt Klemens Brandt eine Urkunde für die ehrenamtlich geleistete Arbeit im Rat der Stadt Springe.

cms, 09.11.2016, 21:31
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?