Nach Horror-Crash: 28-Jähriger erliegt Verletzungen

Gestorf. 

Der 28-Jährige, der am Montagabend mit seinem Mazda von der L 460 bei Gestorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt ist, ist gestern Abend seinen Verletzungen erlegen. Dies teilte die Polizeidirektion Hannover mit.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr der 28-Jährige mit seinem PKW die Landstraße aus Gestorf kommend in Richtung B 3. Hierbei war er aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geschleudert. Der mit zunächst lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik transportierte Mann erlag diesen dort gestern Abend.

msa / zim / schie, 24.02.2016, 09:11
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?