Mann (83) unter Öltank eingeklemmt

Die Retter bringen den Verletzten zum Rettungswagen.In diesem engen Schacht war das Unglück geschehen.

Springe. 

In der Straße Zum Oberntor in Springe fand am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein Rettungseinsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei statt. Wie die Retter vor Ort mitteilten, ist ein 83-jähriger Mann in einer Scheune auf einem Hinterhof unter einem Öltank eingeklemmt worden.

Es war Rettung in letzter Sekunde: "Wäre der Hauseigentümer noch etwas länger eingeklemmt gewesen, hätte er das nicht überlebt", erklärte Stadtbrandmeister Herbert Tschöpe gegenüber Leine-ON. Nach ersten Erkenntnissen hatte der passionierte Hobby-Bastler Arbeiten an dem Tank vorgenommen als dieser ihm unvermittelt entgegengefallen sei und ihn einklemmte. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Springe und Eldagsen. Der Mann wurde verletzt an den Rettungsdienst übergeben. Über die Schwere der Verletzungen gibt es bisher keine Erkenntnisse.

msa, hug, 18.04.2016, 15:39
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?