Kliniken Springe und Gehrden: Ein Jahr nach dem Zusammenschluss

Springe / Gehrden. 

Am kommenden Dienstag, 27. September, zwischen 17 und 19 Uhr, berichten die Chefärzte des Klinikum Springe und Klinikum Robert-Koch Gehrden im Kulturheim Springe (An der Haller 5) über die Zusammenführung der stationären Versorgung beider Standorte.

Es berichten Prof. Wedemeyer (Innere Medizin), Prof. Merx (Kardiologie), Dr. Memming (Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie) und Dr. Uffmann (Orthopädie und Unfallchirurgie). Als Gastredner informiert Dr. Mai (Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene der KRH) über Krankenhauskeime in Deutschland. Für einen kostenlosen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

 

 

jög, 22.09.2016, 08:20
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?