Ich darf das, ich bin selber dick

Nicole Jäger

Springe. 

Am Sonntag 22. Januar 2017, besucht Nicole Jäger mit ihrem Programm „Ich darf das, ich bin selber dick.“ die KleinkunstBühne Springe, im Ratskeller, Zum Oberntor 1. Einlass ist bereits um 16 Uhr die Vorstellung beginnt um 17 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 29 Euro zuzüglich 2,90 Euro Gebühren (inklusive Bier, Wein, Softdrinks bis Ende der Vorstellung). An der Abendkasse kosten die Karten 34 Euro (inklusive Bier, Wein, Softdrinks bis Ende der Vorstellung). Es gibt eine Freie Platzwahl.

Unter dem Titel „Ich darf das, ich bin selber dick“ bringe die Künstlerin nicht nur ihr Buch, sondern auch ihre 170 Kilo auf die Bühne. Das Programm orientiert sich inhaltlich am Buch – aus dem Jäger auch teilweise liest – geht aber deutlich darüber hinaus. Ob Wasser in den Beinen, das Bullshit-Enzym der Ananas oder Stühle im Eiscafé: Sie ziehe alles durch den Kakao, inklusive sich selbst. Und glaubt man ihr: 170 Kilogramm durch den Kakao zu ziehen ist wirklich keine leichte Aufgabe. Ein Programm für Menschen aller Gewichtsklassen. 

red / Bild: Julia Loewe, 23.11.2016, 10:32
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?