„Gedenkt der Terroropfer und mahnt zum Frieden“

Mit den Gedichten „Gegen den Krieg“ und „Flucht übers Wasser“ betonten die beiden Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums, Antonia Eckhardt und Heiner Reinecke, die traurige Aktualität des Volktrauertags.Springes Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich hält die Rede.Mahnwache der Springer Ortsfeuerwehr.Viele Bürger trafen sich am Ehrenmal.Ankunft der Feuerwehrkameraden.

Springe. 

Nur wer sich erinnert, kann aus der Vergangenheit lernen - In Springe wurde anlässlich des Volkstrauertages auf dem Hauptfriedhof am Ehrenmal der Toten und Opfern von Krieg und Flucht gedacht. Dort trafen sich zahlreiche Bürger um gemeinsam mit Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich und dem langjährigen Intendanten und Vertreter der Deutschen Kriegsgräberfürsorge, Christian Klatt, der Menschen zu gedenken, die in den Zeiten von Krieg und Terror ihr Leben verloren haben.

„Meine Zeit steht in deinen Händen“ - Diese Inschrift am Ehrenmahl veranlasste Klatt klare Worte an die Gäste zu richten: „Wir sollten freundlich zueinander sein“, sagte er in seiner Rede und mahnte, die Schrecken der Kriege nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. „Gedenkt der Terroropfer und mahnt zum Frieden“. Anschließend ermutigte er dazu, die geschenkte Lebenszeit nicht für Streit und Verdruss zu verschwenden.

Mit den Gedichten „Gegen den Krieg“ und „Flucht übers Wasser“ betonten die beiden Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums, Antonia Eckhardt und Heiner Reinecke, die traurige Aktualität des Volktrauertags: 70 Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkriegs sind Millionen Menschen erneut auf der Flucht vor Krieg, Mord und Vertreibung. Frieden und Freiheit sind für sie keine Selbstverständlichkeit mehr. „Wir sehen das Leid, wir sehen die Menschen flüchten“, sagte Friedrich. „Wir werden nächstes Jahr wieder trauern und wieder für die Toten beten“. Musikalisch wurde die Veranstaltung von der Feuerwehr Springe begleitet.

sza, 13.11.2016, 18:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?