Erster Europäischer Pilztag im Wisentgehege

Ein Schwefelporling an einer alten Eiche im Wisentgehege.

Springe. 

Das Wisentgehege in Springe nimmt heute am ersten Europäischen Pilztag teil. Von 10 bis 17 Uhr bietet die Pilzgruppe des Fördervereins Freunde des Wisentgeheges und der Jagdschau kostenlose Führungen im Zweistundentakt an. Sie dauern etwa 40 Minuten. An der Hütte am Pilzlehrpfad gibt es einen Informationsstand zu Röhrling, Blätterpilz, Porling und Co. Außerdem sind dort historische Pilzmodelle zu sehen. Gegen eine kleine Spende können auf einem Flohmarkt Schnäppchen der Pilzliteratur erstanden werden. Um 16 Uhr lädt die Gruppe zu dem Vortrag „Zur Biologie der Großpilze“ in das Köhlerhaus ein.

Der Pilztag soll künftig in jedem Jahr am vierten Sonnabend im September stattfinden, damit die Öffentlichkeit auf die Bedeutung der Pilze – nicht nur der Speisepilze – in der Natur aufmerksam gemacht wird. An diesem ersten Pilztag beteiligen sich sieben europäische Länder mit mehr als 200 Veranstaltungen.


jög / Hennig, 25.09.2016, 04:58
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?