Erster Auftritt von Chili, Kümmel und Pfeffer

Springe. 

Die Fuchswelpen Chili, Kümmel und Pfeffer, die das Wisentgehege am Ostersamstag als Findelkinder aufgenommen und mit der Flasche groß gezogen hat, entwickeln sich prächtig. Ausgelassenes Toben und auch kleine Streitereien, wenn es ums Futter geht, stehen auf der Tagesordnung. Das Wisentgehege möchte seine Besucher schon in dieser frühen Phase daran teilhaben lassen. Am Mittwoch, den 25. Mai um 16.00 Uhr werden die drei jungen Wilden ihren ersten Auftritt vor Publikum haben. Da die Bauarbeiten für die neue Fuchsanlage noch nicht abgeschlossen sind, findet die Spielstunde im „Laufstall“ in der Nähe der Timberwölfe statt. Ersatzmutter Melina Hennig wird dabei über die Füchse berichten und Fragen beantworten.

Erst wenn die neue Fuchsanlage fertig gestellt ist, wird die Rasselbande regelmäßig und dauerhaft im Wisentgehege zu sehen sein. Das Team des Wildparks geht im Moment davon aus, dass es in der zweiten Juniwoche so weit sein wird.

Der Besuch der Fuchswelpen-Spielstunde ist im Eintrittspreis enthalten. Darüber hinaus sieht das Tagesprogramm Flugvorführungen im Falkenhof um 11 Uhr und 14 Uhr vor. Die Präsentation der Wölfe findet um 14.45 Uhr statt.

hug, 24.05.2016, 10:20
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?