Erdbeersaison geht in die Vollen

Im letzten Jahr war Landwirtschaftsminister Christian Meyer beim Erdbeerfest dabei. Auf dem Bild: Ortsbürgermeister Eberhard Brezski, Minister Christian Meyer, Erdbeerkönigin Britta I. sowie Peer und Ute Sander.

Gestorf. 

Jetzt nach Pfingsten beginnt die Erdbeer-Saison auch auf dem Sander-Hof so richtig. Zwar bietet das Fmailienunternehmen schon seit zwei Wochen Erdbeeren an, aber jetzt startet die Ernte so richtig durch. „Der Wetterumschwung und die intensive Sonne der letzten 14 Tage haben die kühlen Temperaturen im April wieder wettgemacht. Mit den kälteren Pfingsttagen gibt es zwar einen kurzen Vegetationsstopp, aber danach geht es mit den Erdbeeren richtig los“, beschreiben Ute und Peer Sander das weitere Vorgehen. Statistisch gesehen sei es ein ganz normales Jahr, aber durch das ausgeprägte Wetter werde die Reife der Früchte teilweise verzögert. "Der Winter ist früh zu Ende gegangen, die zehn Tage vor Pfingsten hatten wir endlich sehr gutes Wetter", beurteilen Sanders die Ernteprognosen. Zeitlich läuft alle optimal, denn am Wochenende, 21. und 22. Mai, findet täglich ab 11 Uhr das Gestorfer Erdbeerfest auf dem Hofgelände in Gestorf statt. Das Erdbeerfest mit Kunsthandwerkermarkt, zahlreichen Attraktionen für kleine und große Besucher und Live-Musik wird selbstverständlich auch wieder mit diversen Köstlichkeiten rund um die Erdbeere, erfrischende Getränke und Heißes vom Grill eingerahmt.

hug, 17.05.2016, 09:33
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?