Eldagsen: Schaden auf 3 Millionen Euro geschätzt

Eldagsen. 

Bei dem Brand auf dem Gelände der RegioBus an der Straße Im Loffelkamp in Eldagsen kann die Kriminalpolizei noch keine Ursache benennen - zwölf Busse sind zerstört worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein 27-Jähriger Feuerschein bemerkt und daraufhin die Rettungskräfte alarmiert. Bei deren Eintreffen standen bereits zwölf Busse in Vollbrand. Ihnen gelang es jedoch, ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge zu verhindern. Beamte des Zentralen Kriminaldienstes haben ihre Ermittlungen bereits aufgenommen, die Ursache für den Brand steht zurzeit jedoch noch nicht fest. Den entstandenen Schaden schätzen sie derzeit auf 3.000.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

hug, Foto: Quentin, 28.06.2016, 07:55
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?