Ehemalige Kapelle beherbergt nun die DRK-Tagespflege

Völksen. 

Zwölf neue Mietwohnungen sollen in Völksen, im Gebäude der ehemaligen Kapelle entstehen. 2-, 3- und 4-Zimmer mit 55 bis 155 Quadratmetern Wohnfläche sollen die Wohnungen haben. Geplant ist bereits im Oktober diesen Jahres zu beginnen und im August 2017 fertig zu sein. Die Räumlichkeiten verpachtet seit dem 1. August das Deutsche Rote Kreuz (DRK).

Direkt hinter der ehemaligen Kapelle sollen die Wohneinheiten angrenzen. Mario Damitz, Geschäftsführer vom DRK, freute sich über den schnellen Werdegang: "Die Kapelle wurde 2009 aufgegeben. Seit dem haben sich viele Bürger immer wieder gefragt, was nun kommen wird." Seit dem 6. März 2014 ist das DRK dabei, die Kapelle einzurichten. Dirk Berkefeld ist der Geschäftsführer der Firma "Beste Bau", die die Baumaßnahmen leiten werden. "Ich bin froh, dass die Baugenehmigung durch ist und wir endlich starten können."

Ortsbürgermeisterin Sigrid Hachmeister ist ebenfalls froh über den Werdegang der ehemaligen Kapelle. "Für mich war das ein sehr trauriger Tag, als die Kapelle aufgegeben wurde. Umso glücklicher bin ich jetzt, was aus diesem Gebäude gemacht wird."

cms, 26.08.2016, 13:28
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?