Drogen und Alkohol im Straßenverkehr

Symbolfoto

Springe. 

Am Samstag gegen 22 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 47-jähriger Radfahrer aus Alvesrode im Bereich der Straße Zum Saupark angehalten. Er war zuvor aufgrund seiner unsicheren Fahrweise und defekter Beleuchtung aufgefallen. Während der Kontrolle konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,81 Promille. Dem 47-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

Am Samstag gegen 17.15 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall in Springe, Hauptstraße gemeldet. Vor Ort hatte der Fahrzeugführer vergessen, an seinem abgestellten Pkw die Handbremse anzuziehen. Während der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten Drogenbeeinflussung feststellen. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv, so dass dem Betroffenen eine Blutprobe entnommen wurde. Dem 34-Jährigen aus Hildesheim erwartet eine Geldstrafe und ein einmonatiger Führerscheinentzug.

hug, 16.05.2016, 11:15
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?