"Das macht uns Mut für die Zukunft"

Am Wochenende startete für 44 angehende Feuerwehrleute in Bennigsen die praktische Ausbildung.Ausbildungsleiter Michael Weber erläuterte immer wieder die korrekte und effektivste Ausführung in der jeweiligen Situation.Mit 44 Teilnehmern ist die Truppmann-Gruppe eine der größten der letzten Jahre.

Bennigsen / Pattensen / Springe. 

Vor knapp einer Woche startete für 44 Männer und Frauen die diesjährige Truppmannausbildung der Feuerwehren aus Pattensen und Springe (wir berichteten). Nach den ersten Stunden Theorie standen am Wochenende die ersten Praxis-Tage an. Auf einem Betriebsgelände in Bennigsen kamen die Feuerwehrleute in spe zusammen, um unter anderem den Aufbau einer Wasserversorgung, eines Löschangriffs oder den Ablauf einer technischen Hilfeleistung zu erproben.

Bis zum 23. April werden die knapp 50 Männer und Frauen von etwas mehr als zehn Ausbildern auf die dann stattfindene Leistungsabnahme vorbereitet. Ausbildungsleiter Dieter Ramrath von der Ortsfeuerwehr Vardegötzen ist von der Anzahl an Auszubildenen begeistert. "Es ist eine der größten Gruppen, die ich bislang betreut habe", sagt er. Dies sei in Zeiten, in denen viele Feuerwehren von Nachwuchsproblemen berichten, umso erstaunlicher. "Das macht uns Mut für die Zukunft", so Ramrath.

msa, 04.04.2016, 00:01
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?