CDU Ortsverband informiert sich bei der Feuerwehr

Springe. 

Der CDU Ortsverband Springe/Alvesrode/Altenhagen I hat sich bei der Ortsfeuerwehr Springe aus erster Hand über die Leistungsfähigkeit und Ausstattung informiert. Insbesondere die CDU-Bewerber für den Ortsrat Springe sowie für den Stadtrat im Wahlbereich I konnten dabei einen ausführlichen Überblick über die Situation der Springer Wehr gewinnen. Auch wenn das Wetter einer Vorführung im Freien entgegenstand, war es zwischen den Fahrzeugen und Geräten in der Halle nicht weniger interessant.

Neben Ortsbrandmeister Florian Doege hatte sich auch Stadtbrandmeister Herbert Tschöpe zur Verfügung gestellt um den Gästen Rede und Antwort zu stehen. Die engagierten Vorträge der beiden Feuerwehr-Chefs hinterließen einen nachhaltigen Eindruck und waren sehr aufschlussreich. Die gelungene Veranstaltung bestätigte die potentiellen CDU-Ratskandidaten abermals in ihrer ohnehin schon gefestigten Einschätzung über die Bedeutung und den Wert der Freiwilligen Feuerwehr noch einmal nachdrücklich. Auch der CDU Ortsverbandsvorsitzende Torsten Luhm machte auch noch einmal deutlich, dass für ihn und seine Mitstreiter der Erhalt der Feuerwehren und damit verbunden die Bereitstellung der notwendigen Mittel für Ausrüstung und Personal jetzt und in Zukunft hohe Priorität hätten.

 

Nach dem informativen Besuch bei der Ortsfeuerwehr Springe konnte der CDU Ortsverband Springe-Alvesrode-Altenhagen I auch einen Besuch beim THW Ortsverband Springe organisieren. Die Führung des THW wird über die Aufgaben die Ausstattung und die Einsatzgrundsätze des THW informieren. Interessierte Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Beginn ist am 17. August um 19 Uhr, In der Wanne 5, in Springe.

red, 09.08.2016, 09:21
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?