Bushaltestellen können nicht bedient werden

Völksen / Springe. 

Ab dem Betriebsbeginn am Montag, 25. Juli, bis voraussichtlich einschließlich Sonntag, 31. Juli, bis zum Betriebsschluss, werden die Busse der regiobus-Linien 320 und 382 aufgrund von Sanierungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Völksen in beiden Richtungen umgeleitet.

Die regiobus-Linie 320 kann in dieser Zeit die Haltestellen Völksen/Bahnhof, Völksen/Bennigser Weg und Völksen/Auffahrt B217 nicht bedienen. Die Fahrgäste werden gebeten die reguläre Haltestelle Völksen/Bahnhof der regiobus-Linie 382 zu nutzen.

Die Busse der regiobus-Linie 382 können während der oben genannten Zeit die Haltestellen Völksen/Bohlweg und Völksen/Bennigser Weg nicht bedienen. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestellen Völksen/Auffahrt B217 und die eingerichtete Ersatzhaltestelle Völksen/Bahnhof hinter der Firma Paulmann zu nutzen.

Fahrgästen mit Fahrtziel Springe/Wisentgehege wird empfohlen bis Springe mit der S-Bahn zu fahren und dort in die regiobus-Linie 382 in Richtung Wisentgehege umzusteigen. 

jög, 24.07.2016, 12:04
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?