Brandgeruch im Schulzentrum löst Feuerwehreinsatz aus

Springe. 

Heute Mittag gegen 14 Uhr bemerkten Bedienstete des Schulzentrum Nord in Springe einen deutlichen Brandgeruch im Verwaltungstrakt und alarmierten vorsichtshalber die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Springe kontrollierten das Gebäude mit einer Wärmebildkamera und konnten schnell eine defekte Leuchtstofflampe als Ursache für den Brandgeruch ausmachen. Es befanden sich zu der Zeit nur wenige Schüler im Gebäude. Eine Gefährdung bestand nicht. Vorbildlich war der Einsatz der als Ersthelfer eingesetzten Schüler, die, mit gelben Westen gekennzeichnet, die Arbeit der Feuerwehr unterstützten.   

red, 20.10.2016, 17:09
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?