Bergbühne Lüdersen zeigt „Fast eine Bettgeschichte“

Letztes Jahr spielete die Bergbühne Lüdersen "Der Mustergatte".

Lüdersen . 

Anders als üblich hat Curth Flatow sein Theaterstück „Mein Vater, der Junggeselle“ nicht als Komödie, Lustspiel, Schauspiel oder ähnliches bezeichnet. Vielmehr nennt er das Genre „Fast eine Bettgeschichte“. Obwohl es im eigentlichen Sinne eine lustige Komödie ist.

Das Stück erzählt die Geschichte von Frank Hoffmann (Markus Baumecker), der nach seiner Scheidung allein in einer kleinen Eineinhalbzimmerwohnung lebt. Ab und zu besucht ihn dort seine Freundin Cornelia Braun (Christa Assel). Als seine Ex-Frau Barbara (Manuela Krause) wieder heiraten möchte, missfällt dies dem gemeinsamen Sohn Thomas (Kevin Krause). Der steht deshalb eines Tages mit seinem Koffer in der kleinen Wohnung des Vaters und bringt damit dessen ruhigen Alltag durcheinander. Da auch Thomas‘ Freundin Sabine (Lisa Feise) jetzt öfter zu Besuch kommt, wird es dort etwas eng und turbulent. Ruhender Pol im ganzen Durcheinander ist die gute Fee des Hauses, Haushälterin Frau Stadlmayr (Christa Schneider).

Bis auf den Termin 6. November sind noch für die Vorstellungen 22. Oktober - 20 Uhr, 23. Oktober - 16 Uhr, 29. Oktober - 20 Uhr, 30. Oktober – 16 Uhr, 5. November – 20 Uhr, 11. November – 20 Uhr, 12. November - 16 und 20 Uhr, 18. November – 20 Uhr sowie 19. November - 16 und 20 Uhr Eintrittskarten zum Preis von fünf Euro erhältlich.

Der Kartenvorverkauf in Lüdersen erfolgt über das Restaurant Alexandros sowie in Bennigsen durch das Haushaltswarengeschäft Neek. Außerdem können Eintrittskarten direkt bei Markus Baumecker, Telefon: 05045 962538 oder per E-mail markus.baumecker@web.de bestellt werden.

In 2017 wird dieses Stück dann noch am 13. Januar 2017 in Pattensen, am 14. Januar 2017 in Springe, am 20. Januar 2017 in Arnum und am 21.Januar 2017 (2x) in Schliekum gespielt. Der Kartenvorverkauf durch die jeweiligen örtlichen Organisatoren erfolgt etwa ab Anfang Dezember 2016. 

red, 18.09.2016, 13:15
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?