Ab heute gibt es die FerienCard

Das Ferienprogramm steht: ab sofort ist die Feriencard erhältlich.

Springe. 

Das Ferienprogramm der Stadt Springe steht: Ab heute beginnt der Verkauf der beliebten Ferien-Card. Wie immer beträgt der Preis 2,50 Euro. Die Ferien-Card wird unbedingt benötigt, um sich für die vielseitigen Veranstaltungen anmelden zu können. Über 120 spannende Termine warten auf die Kinder und Jugendlichen, eine rechtzeitige Anmeldung ist wichtig, da das Ferienprogramm sehr gut angenommen wird und die Veranstaltungen immer gut ausgelastet sind.

Ein Mix aus Altbewährtem und Neuen sind in diesem Jahr geplant. Wieder mit dabei ist das Tenniscamp vom TV Eldagsen, das beliebte Ponycamp, Eltern-Kind-Paddeln, die Zockernight mit Übernachtung im Jugendzentrum, das EM-Studio, der Rundgang mit dem Nachtwächter und die beliebte Jugendfreizeit, die nach Griechenland führt.

Erstmals lädt Bürgermeister Christian Springfeld zum Islamischen Kreis Springe ein. Hier erwartet die Kinder und Jugendlichen ein spannender Nachmittag rund um das Thema Islam. „Über dieses neue Event freuen wir uns besonders“, erklärt Katrin Linhard von der Jugendpflege Springe. „Wir hoffen, dass so Vorurteile abgebaut werden. Es dürfen die Gebetsräume besichtigt und kleine arabische Spezialitäten gekostet werden. Auch die Eltern sind herzlich willkommen."

Die Ferien-Card gibt es wieder an den bekannten Verkaufsstellen, direkt im Jugendpflege-Büro im Jugendzentrum Springe, im Hallenbad und der Stadtbibliothek in Springe, bei der Optik am Denkmal in Bennigsen, bei der Wundertüte in Völksen und bei Optik Hagemann in Eldagsen.

jög, 30.05.2016, 01:28
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?