Grüne diskutieren über AfD

Das Springer Wahlergebnis nehmen die Grünen zum Anlass um über den künftigen Umgang mit der AFD zu diskutieren.

Springe. 

Der Ortsverband Springe der Grünen lädt für Montag, 17. Oktober, 18.30 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung in den Sitzungssaal der DRK-Sozialstation, An der Bleiche 4 in Springe ein.

Thema der Veranstaltung ist der künftige Umgang mit der AFD, die seit der Kommunalwahl in Springe aufgetaucht ist und ab November mit zwei Sitzen im Rat der Stadt Springe vertreten sein wird. "Wir wollen uns darauf vorbereiten, wie die AFD versuchen könnte mit ihren Positionen in Springe Fuß zu fassen und mit welchen Mitteln man ihnen begegnen kann, wie die Partei ihre gesellschaftsspaltenden Thesen in den Rat einbringen wird und wie man mit demokratischen Mitteln dagegen gehalten werden kann", sagt Thomas Hüper-Maus, Vorsitzender der Springer Grünen.  

Als Referentin hat der Grüne Ortsverband Julia Willie Hamburg gewinnen können. Julia Willie Hamburg ist Mitglied der Grünen Fraktion im Niedersächsischen Landtag und übt die Funktion der Sprecherin für Kinder, Jugend, Familie und Antifaschismus aus. "Insofern wird sie aufgrund ihrer Erfahrungen mit guten Beispielen aufwarten können, was wir von der AFD in der nächsten Zukunft erwarten können und mit welchen Mitteln man sich gegen eine Partei wehren kann, die den Klimawandel leugnet, sich für Atomkraft einsetzt, den Islam pauschal als demokratiefeindlich einstuft und mit ihren gesellschaftspolitischen Vorstellungen eine tiefe Spaltung der Gesellschaft provozieren will", so Hüper-Maus.

Zu der Veranstaltung sind neben den Grünen-Mitgliedern auch alle interessierten Springer eingeladen.

red, 11.10.2016, 09:11
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?