Neuer Pastor für Bennigsen-Lüdersen gewählt

Einvernehmlich haben sich der Kirchenvorstand der St.-Martin-Kirchengemeinde Bennigsen-Lüdersen und der Abt des Kloster Loccum für Jonathan Overlach als neuen Pastor ausgesprochen. Horst Hirschler als Loccumer Abt war beteiligt, weil er sogenannte Patronatsrechte an der Kirchengemeinde hat und damit den Bewerber vorschlagen konnte.

Am Sonntag, 15. Januar 2017, um 10 Uhr wird Jonathan Overlach seine sogenannte Aufstellungspredigt in der St.-Martin-Kirche halten. Danach haben wahlberechtigte Gemeindemitglieder eine Woche lang Zeit, eventuelle Einsprüche gegen die Wahl einzureichen.

Der Kirchenkreis und die Kirchengemeinde Bennigsen-Lüdersen hoffen, dass der Dienstbeginn zum 1. März 2017 erfolgen kann.

Jonathan Overlach kennt den Kirchenkreis bereits, denn er ist in Hemmingen-Arnum aufgewachsen. Zurzeit ist er Pastor in der Kirchengemeinde Nahrendorf im Kirchenkreis Bleckede. Der 31-jährige hat in Münster und Göttingen studiert. Zum Vikariat war er an der St.-Nicolai-Gemeinde in Lüneburg.

„Ich schätze dörfliche Strukturen sehr“, sagt Jonathan Overlach. Für die Menschen dort hätten Traditionen oft eine große Bedeutung. Wie die St.-Martin-Kirchengemeinde habe er gute Erfahrungen damit gemacht, wenn Veranstaltungen nicht nur in der Kirche stattfinden. Darum passe er sehr gut nach Bennigsen-Lüdersen. Die Arbeit mit Ehrenamtlichen liege im besonders am Herzen. Etwas Persönliches hat er schon verraten: „Ich koche sehr gern“.

red, 21.12.2016, 17:16

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?