Wilkenburger verlieren Stadtderby

Wilkenburg / Hemmingen. 

Eine knappe 1:2 (1:1)-Niederlage musste der SV Wilkenburg im Hemminger Stadtderby beim SC Hemmingen-Westerfeld hinnehmen. Dabei begann die Partie durchaus vielversprechend für die Gäste, denn bereits in der 5. Minute sorgte Niklas Römgens nach tollem Zuspiel von Mehmet Yurtseven für den Führungstreffer zum 0:1. In der Folgezeit verpasste es die gut ins Spiel gekommene Mannschaft von Trainer Andreas Fromme, mit heftiger Windunterstützung einen weiteren Treffer nachzulegen. Den erzielten stattdessen die Platzherren in Person von Maximilian Bösche, der in der 18. Minute zum 1:1-Pausenstand traf. In der 2. Halbzeit hatten nunmehr die Gastgeber den Wind im Rücken und trafen in der 60. Minute - wiederum durch Maximilian Bösche - zum 2:1-Endstand. In der 90. Minute sah der Wilkenburger Abwehrspieler Henrik Focke noch zu allem Überfluss die Rote Karte. "Sicherlich hatte Henrik Focke ein Foulspiel begangen, das in dieser Form 75-mal im Spiel vorkommt. Ich muss erst einmal den Bericht des Schiedsrichters abwarten, was er in dieser Szene gesehen hat. Deshalb kann ich die Karte auch nicht beurteilen. Der Erfolg der Hemminger geht aufgrund ihrer Leistung in der zweiten Halbzeit in Ordnung, aber wir haben es wenigstens ein bisschen spannend gemacht", nahm Pressesprecher Martin Volkwein die Niederlage relativ gelassen hin.  

 

SC Hemmingen-Westerfeld:

Atanas Milenchev, Arnfried de Vries, Ali-Kemal Kara, Onat Icguel (ab 90. + 5. Min. Graham Mark Brogden), Maximilian Bösche (ab 90. Minute Timo Kroß), Mustafa Akcora, Sebastian Kornagel, Alex Bittner, Metehan Kayhan, Tobias Wißert, Michael Gerlach (ab 84. Minute Jonas Weiss).

SV Wilkenburg:

Dominik di-Figlia, Henrik Focke, Ben Weitemeier (ab 67. Minute Tim Niemeyer), Philipp Steinmann, Arne Focke, Yll Topalli (ab 61. Minute Dennis Ulrich), Marius Meister (ab 78. Minute Morten Schievink), Niklas Römgens, Rafael Niespor, Mehmet Yurtseven.

Torschützen:

0:1  Niklas Römgens                                          5. Minute

1:1  Maximilian Bösche                                     18. Minute

2:1  Maximilian Bösche                                     60. Minute

Besonderes Vorkommnis:

Rote Karte für Henrik Focke (SV Wilkenburg)         90. Minute

cms / red, 08.05.2016, 20:14
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?