Wilkenburger Kreisliga-Damen kurz vor dem Staffelsieg

Wilkenburg. 

Nur noch ein Punkt fehlt den Tischtennis-Damen des SV Wilkenburg (Kreisliga Staffel 2) rein rechnerisch zum Gewinn der Staffelmeisterschaft. Im Auswärtsspiel beim SV Arminia Hannover III siegte das erfolgsverwöhnte Team am Freitag Abend deutlich mit 7:1 und benötigt damit aus den beiden verbleibenden Spielen am kommenden Freitag, 04.03., um 19.30 Uhr beim TTC Vinnhorst II und am Mittwoch, 16. März, um 20 Uhr in eigener Halle gegen die SG Limmer rechnerisch nur noch einen Punkt zum Gewinn der Staffelmeisterschaft in der Kreisliga Staffel 2.

Im Spiel bei den Arminen legten bereits die erfolgreichen Eingangsdoppel Cornelia Schäfer/Kathrin Fahrintholz (3:1 gegen Kerstin Richter/Indra Jurk) und Lidija Stojeva/Angela Hansen (3:0 gegen Gudrun Fett/Nicole Weiland) den Grundstein zum klaren Auswärtssieg.

Lidija Stojeva (jeweils 3:0 gegen Gudrun Fett und Kerstin Richter), Kathrin Fahrintholz (3:1 gegen Nicole Weiland), Cornelia Schäfer (3:0 gegen Indra Jurk) und Angela Hansen (3:2 gegen Gudrun Fett) sorgten für die weiteren Wilkenburger Punkte. Die Niederlage von Angela Hansen (2:3 gegen Kerstin Richter) war lediglich ein wenig Ergebniskorrektu

cms / red, 02.03.2016, 09:08
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?