Wilkenburger Jugendfußballer fordert Ex-Recken-Trainer

Tombola-Gewinner Sascha Pistol (7) mit seinem Tennis-Trainer Christopher Nordmeyer, ehemaliger Trainer des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf "Die Recken".

Wilkenburg / Hannover. 

Toller Gewinn für Sascha Pistol: Bei dem von Ex-Profi Jürgen Prange organisierten und vom SV Wilkenburg Ende August ausgerichteten Benefiz-Fußballturnier zugunsten des "Hauses Schutzengel" gewann der Siebenjährige eine von der Detektei Christian Kölle gestiftete Tennis-Trainingseinheit mit Christopher Nordmeyer, dem Ex-Trainer des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf "Die Recken".

Am vergangenen Freitag war es endlich soweit: In der Tennishalle des Deutschen Tennis-Vereins Hannover stand der Wilkenburger Jugendfussballer dem bekannten Handballtrainer gegenüber und bewies dabei erstaunliches Geschick im Umgang mit dem Schläger. Eine Überraschung gab es zum Schluss: Nordmeyer hatte sein Orginal-Recken-Trikot mitgebracht, das er seinem Schützling mit entsprechender Widmung im Anschluss an die Einheit als Geschenk überreichte. Seinen Klassenkameraden wird Sascha nach den Herbstferien einiges zu erzählen haben.

Der SV Wilkenburg bedankt sich ganz herzlich bei der Detektei Kölle für einen tollen Tombolapreis sowie bei Christopher Nordmeyer, der dem glücklichen Gewinner Sascha Pistol ein unvergessliches und mit Sicherheit im nächsten Schulaufsatz zum Thema "Mein schönstes Ferienerlebnis" erwähntes Erlebnis ermöglichte.

msa / Volkwein; Foto: Vanessa Pistol, 27.10.2015, 12:12
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?