Wilkenburg trifft gleich drei Mal

Wilkenburg. 

Mit dem angestrebten Heimsieg beendete der SV Wilkenburg die Heimspielsaison 2015/2016. Gegen den bereits als Absteiger feststehenden SV Velber siegten die Rot-Schwarzen mit 3:1 (2:1) und bescherten damit dem scheidenden Trainergespann Andreas Fromme/John Fogarty noch einmal einen Sieg vor heimischer Kulisse. Mann des Tages im Wilkenburger Trikot war wieder einmal Torjäger Niklas Römgens, der die Gäste mit seinen drei Treffern in der 14., 45. und 75. Minute fast im Alleingang besiegte. Ammar Ammar glückte mit einem schnell ausgeführten und direkt verwandelten Freistoß, der sich unhaltbar für Torwart Tom Zacharek ins lange Eck senkte, in der 36. Minute der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer zum 1:1. "Man merkte unseren Jungs heute an, dass nach der langen Saison mit zahlreichen englischen Wochen so langsam die Luft raus ist. Immerhin mussten wir auf einige Stammspieler verzichten und haben stattdessen mit Tom Zacharek, Campino Knoll, Jan-Elfred Last und Jascha Pfennig gleich 4 A-Junioren im Kader gehabt. So hat die letzte Konzentration gefehlt, die uns einen durchaus möglichen noch höheren Sieg verbaute. Ein Sonderlob gebührt neben dem dreifachen Torschützen Niklas Römgens auch Arne Focke, der das Spiel noch völlig ernst nahm und mit einer tollen Leistung überzeugte", war Pressesprecher Martin Volkwein mehr mit dem Ergebnis als mit der Leistung des Teams zufrieden.    

 

SV Wilkenburg:

Tom Zacharek, Morten Schievink, Florian Janzhoff, Ben Weitemeier, Yll Topalli, Philipp Steinmann, Arne Focke, Niklas Römgens, Rafael Niespor (ab 43. Minute Jan-Elfred Last), Maik Zierold (ab 66. Minute Tim Niemeyer), Mehmet Yurtseven (ab 73. Minute Jascha Pfennig).

 

SV Velber:

 

André Steinhoff, Christopher Heuer, Michael Kose, Alexander Konrad, Felix Winkler (ab 56. Minute Valentin Rudolph), Mohammad Shafaqzadah (ab 73. Minute Patrick Jandke), Michael Kranz, Dennis Sobucki (ab 66. Benedict Zühlke), Paul Rudolph, Emre Isler, Ammar Ammar.

 

 

Torschützen:

1:0  Niklas Römgens                                        14. Minute

1:1  Ammar Ammar                                         18. Minute

2:1  Niklas Römgens                                        45. Minute

3:1  Niklas Römgens                                        75. Minute

 

 

cms, 22.05.2016, 19:49
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?