Wanza schnappt sich den Titel

hintere Reihe v.l. Andreas Wanza, Ralph Niedergesäß, Luca Lesniewski, Nils Schade, Torben Pflüger, vorne Svea Janßen, Birgit Sosna, Maren Fritzler, Marion Twick, Simone Pflüger, ganz vorne: Miriam KollrichMiriam KollrichLuca Lesniewski, Nils Schade, Maximilian Bartsch

Alvesrode. 

Mit rekordverdächtigen 59 Startern spielte die Tischtennissparte von Concordia Alvesrode ihre Vereinsmeisterschaft auf. „Das haben wir lagen nicht mehr erreicht“, freute sich Spartenleiterin Kathrin Flügge, die als „Wermutstropfen“ die Beteiligung bei der Jugend bezeichnete: „Da haben nur neun gespielt.“ Deshalb musste auch die Konkurrenz der Schüler ausfallen, da nur Luca Lesniewski angetreten war. Er erhielt daher kampflos den Pokal.

Ergebnisse:

Schülerinnen-Einzel: 1. Miriam Kollrich 2. Svea Janßen

Jungen-Einzel: 1. Nils Schade, 2. Luca Lesniewski, 3. Maximilian Bartsch

Mädchen-Einzel: 1. Miriam Kollrich, 2. Svea Janßen, 3. Annika Hagemann

Jungen-Doppel: 1. Torben Pflüger und Luca Lesniewski, 2. Maximilian Bartsch und Pascal Schalk

Mädchen-Doppel: 1. Annika Hagemann und Svea Janßen, 2. Pia Hagemann u. Miriam Kollrich

Mixed: 1. Birgit Sosna u. Ralph Niedergesäß, 2. Linda Woltmann u. Jan Flügge

Herren-Doppel: 1. Jan Flügge u. Volker Howind, 2. Jens Flügge und Jannik Basse

Damen-Doppel: 1. Marion Twick u. Simone Pflüger, 2. Sonja Kollrich u. Isabell Twick

Hobby-Klasse: 1. Maren Fritzler, 2. Jannik Basse, 3. David Franz

Damen-Einzel: 1. Birgit Sosna, 2. Sonja Kollrich, 3. Jana Woltmann

Herren-Einzel: 1. Andreas Wanza, 2. Helge Flügge, 3. Dirk Struß

uws, 09.01.2016, 10:38
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?