Torfestival in Lemmie

Lemmie / Laatzen. 

Die bislang beste Saisonleistung zeigte der MTV Lemmie vor heimischer Kulisse gegen die zweite Herren der SpVg Laatzen. Die Laatzener wurden regelrecht vom Platz gefegt. Am Ende stand es 9:1 für die Hausherren. Der MTV Lemmie begann das Spiel recht druckvoll und erarbeitete sich von Beginn an Torchancen. Ein Tor wollte aber nicht fallen. Besser machten es die Gäste aus Laatzen. Zur Überraschung der Lemmier traf Laatzen Tobias Schröder per Distanzschuss zum 1:0 für die Gäste. Die Spieler des MTV Lemmie ließen die Köpfe aber nicht hängen. Lemmies Niko Zielke traf per Gewaltschuss nur zwei Minuten später zum 1:1 Ausgleich. Nur eine Minute später setzte sich Anthony Schacht geschickt durch und schob freistehend vor Laatzens Torwart Lars Findeisen zur 2:1 Führung ein. In der 19. Minute wurde Lemmies Alexander Böhm unsanft in Laatzens Strafraum von den Beinen geholt. Der Gefoulte trat zum Foulelfmeter selbst an und vollendete zum 3:1. Vor dem Pausenpfiff erhielt der MTV Lemmie noch eine Ecke zugesprochen. Anthony Schacht konnte sich dem Zugriff seines Gegenspielers entziehen und traf per Kopf zum 4:1 Pausenstand.

Nach der Pause spielte der MTV Lemmie weiter offensiv und berannte das Tor der Gäste. Erneut war Alexander Böhm erfolgreich. Er erhöhte per Kopfball auf 5:1 (51. Minute). Nur sechs Minuten später traf Sercan Sevinc per Flachschuss zum 6:1. In der 60. Minute konnte Alexander Böhm Laatzens Abwehr enteilen, frei vor Torwart Findeisen überwand er diesen per Lupfer zum 7:1. In der Folge beeinträchtigten teilweise starke Regenschauer das Spielgeschehen. Lemmies Hermann Wolf ließ sich davon nicht beeindrucken und erhöhte in der 75. Minute auf 8:1. Den Schlusspunkt setzte Anthony Schacht mit seinem dritten Treffer, er traf mit dem Schlusspfiff per Hacke zum verdienten 9:1.

Die Mannschaft von Trainer Yalcin Sevinc scheint sich nach dem zweiten Sieg in Folge so langsam gefunden zu haben. Am kommenden Sonntag ist der MTV Lemmie um 12 Uhr beim 1. FC Germania Egestorf-Langreder III zu Gast.

Torfolge:
0:1 Tobias Schröder (14.Min.)
1:1 Niko Zielke (16.Min.)
2:1 Anthony Schacht (17.Min.)
3:1 Alexander Böhm (FE 20.Min.)
4:1 Anthony Schacht (45.Min.)
5:1 Alexander Böhm (51.Min.)
6:1 Sercan Sevinc (57.Min.)
7:1 Alexander Böhm (66.Min.)
8:1 Hermann Wolf (66.Min.)
9:1 Anthony Schacht (90.Min.)

red, 04.10.2016, 11:26
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?