SV Wilkenburg zieht "Hammerlos" im Kreispokal-Achtelfinale

Derzeit noch im Besitz des Titelverteidigers SV Wilkenburg: der "Krombacher Kreispokal".

Wilkenburg. 

Ein "dicker Brocken" erwartet den Titelverteidiger SV Wilkenburg in der vierten Runde des diesjährigen "Krombacher Kreispokal"-Wettbewerbes. Im Achtelfinale muss die Mannschaft des Trainerduos Markus Kittler und Andreas Fabig am Dienstag, 13. September, um 19.00 Uhr beim ehemaligen Bezirksligisten MTV Engelbostel-Schulenburg, aktueller Tabellensechster der Kreisliga Hannover-Land, Staffel zwei, antreten. Das ergab die erstmals als öffentliche Veranstaltung im Clubheim des SC Hemmingen-Westerfeld durchgeführte Auslosung.

Die Gastgeber setzten sich in der ersten Hauptrunde gegen den TSV Wettmar (Kreisliga Hannover-Land, Staffel eins) mit 5:0, in der zweiten Hauptrunde bei der TSG Ahlten (Kreisliga Hannover-Land, Staffel eins) mit 3:1 und zuletzt in der dritten Hauptrunde gegen den Bezirksliga-Absteiger TuS Altwarmbüchen (Kreisliga Hannover-Land, Staffel eins) mit 4:1 durch.

Der SV Wilkenburg erreichte das Achtelfinale nach einem Freilos in der erstenHauptrunde durch zwei 3:2-Siege in der zweiten Hauptrunde beim Ligarivalen TSV Goltern (Kreisliga Hannover-Land, Staffel drei) und in der dritten Runde beim TSV Wennigsen (erste Kreisklasse Hannover-Land, Staffel drei).

"Wir haben bereits im Rahmen der Vorbereitung ein Freundschaftsspiel beim MTV Engelbostel-Schulenburg bestritten und dort mit 3:1 gewonnen. Dieses Ergebnis würden wir ganz gern noch einmal wiederholen, obwohl wir genau wissen, dass Vorbereitungs- und Pflichtspiele zwei unterschiedliche Paare Schuhe sind", kommentierte Pressesprecher Martin Volkwein das Los.

Sollten die Wilkenburger erneut die nächste Runde erreichen, wird bereits am Dienstag, 27. September, das Viertelfinale des Wettbewerbs ausgetragen.

 

Die weiteren Spiele im Achtelfinale:

SV Resse - TSV Kolenfeld (Dienstag, 06. September, 18.30 Uhr), SC Empelde - MTV Immensen, TSV Kirchdorf - Inter Burgdorf, SV Frielingen - Türkay Sport Garbsen, SG Ronnenberg 05 - MTV Ilten, Sieger Sportfreunde Landringhausen/Holtenser SV (nach Ausgang des Sportgerichtsverfahrens wegen Spielabbruchs) - TSV Schloß Ricklingen, SuS Sehnde - Sieger SV Northen-Lenthe/TV Jahn Leveste (Spielbericht noch nicht bestätigt, alle jeweils Dienstag, 13. September, 19 Uhr).

jög / Volkwein, 04.09.2016, 07:14
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?