Ranglistenturnier des TVB wird immer beliebter

Vier Finalisten: Wolfgang Grammes und Dietrich zu Kampen  (H55) sowie  Klaus Schimanski und Andreas Franke (H50) (von links).Die Finalistinnen der Damen 40: Kathrin Witte und Maike Höltje (von links).

Bennigsen. 

Dass man in Bennigsen bei schönem Wetter, guter Organisation und angenehmen Umfeld Leistungspunkte (LK-Punkte) sammeln kann, spricht sich immer mehr im Lande um. Während im ersten Jahr eine überschaubare Teilnehmerzahl fast nur aus dem Landkreis Hannover zum Ranglistenturnier nach Bennigsen anreiste, trafen in diesem Jahr Anmeldungen unter anderem aus Papenburg, Offenbach, Höxter und Minden ein.

Der Verantwortliche Heiko Meyer war deshalb in der erfreulichen Lage, insgesamt 45 Teilnehmer in fünf Gruppen (Herren 30 Einzel, Damen 40 Einzel, Herren 40 Einzel, Herren 50 Einzel und Herren 55 Einzel) spielen zu lassen. An drei Tagen wurden spannende und sehenswerte Spiele geboten. Während der Pausen sorgte der fleißige Vergnügungsausschuss des TVB dafür, dass die Teilnehmer in den Pausen ihre Energietanks wieder auffüllen konnten.

Da an allen drei Tagen ein strahlend blauer Himmel zu beobachten war, nahmen interessierte Gäste staunend zur Kenntnis, dass für 45 Personen warmes Duschwasser bereit gestellt werden kann, ohne dass Öl oder Gas verbrannt werden muss. Dank einer thermischen Solaranlage war dies möglich. So nahmen einige nicht nur Siegerurkunden, sondern auch Umweltanregungen für den Heimatverein mit auf die Rückreise.

Heiko Meyer geht aufgrund der Resonanz davon aus, dass der TVB im nächsten Jahr wieder zu einem LK Turnier einladen wird.

Von den 45 Teilnehmern setzten sich in den fünf Gruppen folgende Teilnehmer durch:


Damen 40:

Kathrin Witte vom TV Pattensen 6:2 und 6:4 gegen Maike Holtje vom TG Nieders./FC Schwalbe Döhren

Herren 30:

Christian Schröder vom SC Germania List Hannover 7:6, 3:6 und 10:7 gegen Patrick Bürst vom TV Bennigsen

Herren 40:

Aleksander Lazic vom TG Nieders./FC Schwalbe Döhren 6:1, 6:7 und 10:5 gegen Peter Lange vom TC Rot Weiss Elze

Herren 50:

Klaus Schimanski vom TV Springe 6:3 und 6:0 gegen Andreas Franke vom TK Minden

Herren 55:

Dietrich zu Klampen vom TV Springe 6:3 und 6:3 gegen Wolfgang Grammes vom TC Eimbeckhausen

msa / red; Fotos: Mensching, 11.09.2015, 00:02
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?