Malte Siegert verteidigt Vereinsmeisterschaft

Die Sieger der Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des TuSpo Jeinsen.

Jeinsen. 

Die Vereinsmeisterschaften 2015 der Tischtennissparte der TuSpo Jeinsen mussten aufgrund der Feiertagskonstellation in das neue Jahr verlegt werden. Ein Vorteil für die Wettbewerbe im Einzel (Freitag) und Doppel (Samstag), da die lästigen Weihnachtskilos bereits kein mehr Thema waren. Im Einzelwettbewerb trafen am Freitagabend 17 Spielerinnen und Spieler aufeinander, die in vier Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale kämpften.

Im Halbfinale bekam es Jens Müller, Einzelsieger der Jahre 2012 und 2013, mit Dietke Gleiß zu tun, im zweiten Halbfinale traf Vorjahressieger Malte Siegert auf seinen Mannschaftskameraden Lars Kleuker. Jens Müller musste sich Dietke Gleiß geschlagen geben, konnte aber das kleine Finale gegen Lars Kleuker für sich entscheiden, der gegen Malte Siegert den Kürzeren zog. Im Endspiel konnte sich Malte Siegert wie im Vorjahr durchsetzen und hofft im nächsten Jahr auf den dritten Erfolg in Folge.

Am Samstag kamen 16 Tischtennisfreunde in die Jeinser Sporthalle, um auch im Doppel die Vereinsmeister zu krönen. Trotz geloster Teams hieß es im Finale 1. Herren gegen 2. Herren, wobei sich die Spieler aus dem ersten Team letzten Endes durchsetzen konnten. Jens Müller und Michael Scheib bezwangen im Finale Daniel Schönherr und Malin Kleuker. Auf dem dritten Rang landeten Thorsten Waschkau und Jonas Ehrich.

msa / Knappe; Foto: Knappe, 11.01.2016, 11:06
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?