Linedance-Trainerin Heidi Marienfeld für Weltmeisterschaften qualifiziert

Heidi Marienfeld (Mitte) holte beim internationalen Turnier in Dublin den zweiten Platz.

Rethen / Arnum / Dublin. 

Am vergangenen Wochenende fand im irischen Dublin die Shamrock Western Dance Classic 2015 vom UCWDC (United Country Western Dance Council) statt. Heidi Marienfeld, Linedance-Trainerin beim TSV Rethen und SV Arnum, nahm an diesem Event teil. Bei einer starken Konkurrenz erreichte sie einen hervorragenden zweiten Platz und qualifizierte sich damit für die Weltmeisterschaft in Nashville/Tennessee (USA), an der sie aber aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen kann. Heidi Marienfeld hofft, dass sie 2018 wieder fit genug ist, um dann bei der Weltmeisterschaft in San Francisco antreten zu können.

Nach drei erfolgreich absolvierten Auftritten brachten die Tänzerinnen bei dem vierten Tanz zu dem Song "Copacabana" einen Hauch von Brasilien nach Irland. Die Begeisterung beim Publikum und Wertungsrichtern war groß und dementsprechend auch der Beifall. Für Heidi Marienfeld war es in diesem Jahr das letzte Turnier. Nun kann sie sich wieder mit voller Kraft ihren Schülern widmen. Doch nicht nur mit ihren Schülern hat Marienfeld große Pläne. Sie selbst wird ebenfalls weiter für kommende Meisterschaften trainieren.

msa / red, 25.10.2015, 12:25
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?