Lemmie unterliegt Tabellenführer

Lemmie / Hemmingen / Bennigsen. 

Der MTV Lemmie musste sich in seinem ersten Saisonheimspiel dem Tabellenführer aus Hemmingen-Westerfeld knapp mit 1:2 geschlagen geben. Der MTV Lemmie hielt das Spiel jederzeit offen. In der 30. Minute schlief die Hintermannschaft des MTV aber. Ein Freistoß segelte in den Strafraum der Lemmier und kein Spieler fühlte sich für Alexander Kranz zuständig, der ungehindert zum 1:0 einköpften konnte. Kurz vor der Pause wurde Lemmies Niko Zielke im gegnerischen Strafraum unsanft von der Beinen geholt. Schiedsrichter Jens Tous entschied auf Strafstoß. Zum Strafstoß trat Daniel Jordan an. Jordan setzte den Ball aber „mit 180 an die Latte“. Hemmingens Torwart Alexander Thomsen musste nicht eingreifen.

Nach der Pause erneut Torchancen auf beiden Seiten. Hemmingens Chris Glockemann dribbelte in der 74.Minute gekonnt zwei Lemmier aus und schob an Lemmies Keeper Jan Norrmann zum 2:0 für die Gäste ein. In der 85.Minute entschied Schiedsrichter Tous erneut auf Foulelfmeter. Lemmies Daniel Jordan war im Strafraum gefoult worden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Sercan Sevinc sicher zum 1:2. Der Anschlusstreffer fiel aus Sicht der Lemmier zu spät und die Partie ging 1:2 verloren.

Torfolge:

0:1 Alexander Kranz (30.Min.)

0:2 Chris Glockemann (74.Min.)

1:2 Sercan Sevinc (FE 85.Min.)

Die zweite Herren des MTV Lemmie verlor ebenfalls ihr Heimspiel. Gegen den FC Bennigsen II gab es eine 2:3 Niederlage. Die Führung für die Gäste durch Robin Hrassnigg glich Lemmies Stephan Ewald aus und Frederic Liecker erhöhte kurz vor der Pause auf 2:1 für den MTV. Nach der Pause trafen nur noch die Gäste. Florian Kroh und Philipp Jeske trafen für die Bennigser.

red, 31.08.2016, 13:27
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?