Kantersieg für die 1. Herrenmannschaft des SV Wilkenburg

Niklas Römgens

Wilkenburg. 

Mit einem Kantersieg startete die 1. Herrenmannschaft des SV Wilkenburg unter ihrem neuen Trainergespann Markus Kittler und Andreas Fabig in die Spielzeit 2016/2017. Gegen den SV Dedensen aus der Kreisliga Staffel 2 gewannen die Rot-Schwarzen nach einer überzeugenden Leistung deutlich mit 8:2 (5:0).

Niklas Römgens erzielte bereits in der 6. Spielminute das 1. Saisontor der Platzherren, dem Mehmet Yurtseven in der 12. und 20. Minute das 2:0 und 3:0 folgen ließ. Erneut Niklas Römgens sorgte mit seinen Treffern in der 30. und 40. Minute für die 5:0-Pausenführung. Tim Niemeyer erhöhte gleich nach Wiederanpfiff in der 50. Minute auf 6:0, das wiederum Niklas Römgens mit seinem vierten Treffer des Tages in der 58. Minute auf 7:0 ausbaute. Sven Steinhagen in der 81. Minute zum 7:1 sowie Florian Seyring in der 86. Minute mit einem durch einen Platzfehler begünstigten Fernschuss zum 7:2 konnten das Ergebnis für die Gäste ein wenig ansehnlicher gestalten, ehe erneut Tim Niemeyer mit einem unhaltbaren Fernschuss aus etwa 22 Metern in der 88. Minute für den 8:2-Endstand sorgte.

"Unsere Mannschaft hat nach nur drei Trainingseinheiten in der vergangenen Woche schon erstaunlich gute Frühform gezeigt und die Dedenser Abwehr mit schnellem Passspiel immer wieder vor große Probleme gestellt. Der Erfolg geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung", freute sich Pressesprecher Martin Volkwein über den gelungenen Saisonauftakt seiner Mannschaft.

SV Wilkenburg: Tom Zacharek, Morten Schievink (ab 46. Minute Jan Hendrik Garbe) , Florian Janzhoff, Henrik Focke, Ben Weitemeier, Arne Focke (ab 46. Minute Maik Zierold), Marius Meister (ab 46. Minute Jannik Höpner), Niklas Römgens, Dennis Ulrich (ab 47. Minute Tim Niemeyer), Mehmet Yurtseven, Rafael Niespor.

SV Dedensen: Marc Blair, Lukas Gierl, Jan-Bastian Kobbe, Timo Sennholz, Sebastian Reh, Florian Seyring, Alexander Schlichting, Jan Adler, Julian Rudolph, Sven Steinhagen, Timo Frercks. Eingewechselt wurden Thomas Ginger und Sascha Pohle.

Torschützen:
1:0 Niklas Römgens, 6. Minute
2:0 Mehmet Yurtseven, 12. Minute
3:0 Mehmet Yurtseven, 20. Minute
4:0 Niklas Römgens, 30. Minute
5:0 Niklas Römgens, 40. Minute
6:0 Tim Niemeyer, 50. Minute
7:0 Niklas Römgens, 58. Minute
7:1 Sven Steinhagen, 81. Minute
7:2 Florian Seyring, 86. Minute
8:2 Tim Niemeyer, 88. Minute

red, 11.07.2016, 09:51
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?