Handballfreunde belohnen sich nicht für tolle Leistung

Marius Kastening und Mustafa Wendland

Dormagen. 

Nicht nur die Stimme von Trainer Sven Lakenmacher hatte in den 60 Minuten in Dormagen gelitten. Mit hängenden Köpfen schlichen die Handballfreunde nach einem lange überlegen geführten Spiel vom Feld. Die 25:28 (14:12)-Niederlage entsprach sicher nicht den Kräfteverhältnissen auf dem Feld. „Wir haben es in den letzten sieben Minuten verloren“, haderte Lakenmacher. Zur tragischen Figur wurde Marius Kastening, der einen Gegenstoß nur regelwidrig stoppen konnte (53.) und die dritte Zeitstrafe kassierte. Dormagen nutzte die Überzahl zum 25:23 (55.) und ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen, während Springe immer hektischer wurde. „Wir haben dann viele falsche Entscheidungen getroffen“, ärgerte sich Lakenmacher.

Springes Trainer hatte nach der bitteren 26:28-Pleite gegen Henstedt am Freitag ganze Arbeit geleistet und den Frust aus den  Köpfen seiner Spieler bekommen. Die Deisterstädter dominierten vom Anpfiff das Spiel und führten nach dem vierten Tor von Maximilian Schüttemeyer mit 10:5 (19.). Dormagen kam zwar besser ins Spiel und es ging nur mit 14:12 in die Pause, trotzdem war der sportliche Leiter Friedrich Kastening zufrieden. „Mustafa Wendland hat gut gehalten, die Abwehr war stark, da hat alles gepasst.“

Obwohl Dormagen jetzt drückte, blieb Springe cool und verteidigte bis 20:18 (46.) souverän die Führung. „Bis dahin waren wir die bessere Mannschaft“, befand Kastening. Wie schon am Freitag schlichen sich dann Fehler ins Spiel, die am Ende den verdienten Lohn für eine tolle Leistung kosteten.

„Wir müssen die Ruhe bewahren, allerdings muss die Mannschaft auch schnell die Fehler abstellen“, sagte Lakenmacher. Am besten schon am Sonnabend im Duell der Aufsteiger gegen Eintracht Hagen, sonst dürfte es ein ungemütlicher Herbst werden.

Springe: Wetzel, Wendland; Colditz (4/3), Eichenberger (2), Coors (3), Bosy, Fauteck (1), Schüttemeyer (5), Kastening (4), Herbold, Ossenkopp, Pollex (3), Tesch (3).

 

 

pf, 27.09.2015, 20:21
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?