Germanias Ü32 spielt um Deutsche Meisterschaft

Germania Ü32

Laatzen. 

Am nächsten Wochenende startet Germanias Ü32 beim 11. Deutsche Altherren Supercup Ü32 in Ratzeburg. 40 Mannschaften spielen um die inoffizielle Deutsche Meisterschaft. In der Vorrunde treffen die Germanen, die zum sechsten Mal hintereinander am DAHSC teilnehmen, auf den Blumenthaler SV aus Bremen, SV Auersmacher aus dem Saarland, Spielvereinigung Porz und 1. FC Neubrandenburg. Trainer Kadir Cepni: „Da wir dieses Jahr mit zahlreichen Ausfällen zu kämpfen haben, wäre das Erreichen der K.O.-Runde ein Erfolg. Wenn es weitergehen sollte, nehmen wir das gerne mit, aber das wird bei der Hammer-Gruppe sehr, sehr schwer.“

In der „Ewigen Tabelle“ des Deutschen Altherren Supercups belegt Grasdorf derzeit den 7. Platz. 40 bis 50 Germanen-Fans werden ihr Team dabei unterstützen, die Platzierung weiter zu verbessern.

red, 17.06.2016, 09:55
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?